Skip to main content

Hühnerstall Einrichten muss nicht teuer, aber praktisch und artgerecht sein

Der Stall und die Hühner haben ihren Weg zu ihrem neuen Halter gefunden. Zum Hühnerstall Einrichten bieten Zoofachhandel und Landhandel viele verschiedene Einrichtungsgegenstände an.

Beim Hühnerstall Einrichten gehen die Vorstellungen von Halter und Hühnern weit auseinander. Hühner erweisen sich als genügsam und benötigen keine Designer Ware, der Halter mag es schick, arbeitssparend und ansprechend.

Eine Aufstellung bezüglicher der Einrichtungsgegenstände und das Planen der Einrichtung erweisen sich als hilfreich.

Hühnerstall einrichten

Den Hühnerstall Einrichten, wie mache ich das?

Beim Hühnerstall Einrichten erweist es sich als wichtig, den Eingang von allen Gegenständen frei zu halten. In der Mitte und/oder der, dem Eingang gegenüberliegenden Wand finden Futterspender und Tränken ihren Platz.

Auf diese Weise bleibt der Gang zwischen Tür und gegenüberliegender Wand frei. An den Seitenwänden lassen sich bequem die Sitzstangen aufstellen und ihnen gegenüber die Nestnischen.

Das Hühnerstall Einrichten bleibt mit dieser Aufteilung übersichtlich und die Tiere erhalten im mittleren Stall-Bereich viel Platz zum Scharren.

Die Fenster sind beim Hühnerstall Einrichten frei zu halten, da geöffnete Fenster schnell zu Zugluft führen und diese vertragen Hühner nicht gut.


Beim Hühnerstall Einrichten die Isolierung gegen Kälte nicht vergessen

Der Hühnerstall muss gegen die Winterkälte eine Isolierung erhalten. Spezielle Isoliermatten und andereHühnerstall Materialien zum Isolieren von Ställen hält der Fachhandel bereit. Bei den Isoliermatten, der Steinwolle und anderen Materialien liegt es an den Vorlieben des Halters, welches Material er wählt.

Eine Hühner-Luxus-Designer Villa verfügt in manchen Fällen über eine Fußbodenheizung die den Raum wärmt. Diese Variante erweist sich als sehr kostspielig und gern benutzen es Hühnerzüchter, die spezielle Rassen für Schauen züchten. Bei der einfachen, privaten, kleinen Hühnerhaltung kommt diese Variante selten zum Einsatz und inwieweit sie sich als notwendig zeigt, liegt im Auge des Betrachters.

Vor dem Hühnerstall Einrichten muss der Hühnerstall die Isolierung erhalten, später das Isolieren vorzunehmen erweist sich als schwieriger und aufwendiger.


Den Hühnerstall Einrichten und die Beleuchtung installieren

Bei der Beleuchtung scheiden sich die Geister. Auf der einen Seite muss jede Ecke des Hühnerstalls auszuleuchten sein und auf der anderen Seite darf das Licht die Tiere nicht blenden. Die Beleuchtung gehört zu den wichtigsten Arbeiten beim Hühnerstall Einrichten. Mit elektrischem Licht lässt sich der Tag- und Nachtrhythmus regeln. Es lassen sich dunkle Ecken erhellen und das Hühnerstall Einrichten geht mit Licht besser als im Dunklen.

Mehrere, unterschiedlich zu schaltende Lampen bieten beides. Mit ihnen lässt sich gezielt ausleuchten was der Halter näher ansehen möchte. Sind die Lampen an den Seiten des Hühnerstalls angebracht blenden sie die Tiere nicht.

Heutzutage sind LED Lampen erhältlich, die eine Lichtfarbe namens Warmton ausstrahlen. Dieser Licht-Farbton wirkt nicht grell weiß, sondern eher gelblich-beige. Er blendet nicht und erweist sich als hell genug um dunklere Ecken auszuleuchten.

Direkte Sonne darf nicht in den Hühnerstall hinein scheinen, da Hühner auf starke Hitzeeinwirkung empfindlich reagieren.


Mindestens ein Trinkwasser-Spender

GeflügeltränkeZum Bereitstellen von Trinkwasser beim Hühnerstall Einrichten hält der Handel manuelle Tränken, Trinknäpfe und automatische Tränken bereit. Die Preise variieren stark und nicht jede Tränke oder jeder Trinknapf erweist sich am Ende als so praktisch, wie der Halter es sich wünscht.

Je nachdem welche Maße der Hühnerstall besitzt erweisen sich mehrere Tränken als notwendig. Beim Hühnerstall Einrichten zeigt sich schnell, wie weit ein Huhn vom Schlafplatz bis zur Tränke laufen muss. Mehrere Tränken sparen ihnen weite Wege.

Die Trinknäpfe haben den Nachteil, dass sich das Einstreu oder Stroh darin fängt und das Wasser verunreinigt. Da Hühner viel am Boden scharren erweisen sich Trinknäpfe als nicht praktisch.

Bei den manuellen Tränken läuft das Wasser nach, sobald das untere, schmale Becken einen bestimmten Wasserstand unterschreitet. Das Wasser in diesen Tränken verunreinigt nicht so schnell wie bei den Trinknäpfen. Diese Tränken lassen sich schnell Reinigen und Befüllen.

Automatische Tränken versorgen die Hühner mit Wasser aus großen Wassertanks oder Eimern. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und das Wasser läuft automatisch in die kleinen Becken, ähnlich wie bei den manuellen Tränken. Das Reinigen der Schläuche und des Beckens lässt sich mit speziellen Bürsten schnell bewerkstelligen. Das Wasser verunreinigt weniger und die Hühner haben jederzeit frisches Wasser zur Verfügung.

Beim Hühnerstall einrichten gibt die Menge der Hühner vor, wie viele Tränken aufzustellen sind. Bei einer Schar von vier bis fünf Hühnern reicht eine Tränke aus. Sind es mehr Hühner, erhöht sich die Menge der aufzustellenden Tränken ebenfalls.

Mit Einstreu und/oder Kot verunreinigtes Wasser führt schnell zu lebensbedrohlichen Krankheiten. Diese gilt es mit den speziellen Tränken auszuschließen und jedem Huhn den ständigen Zugang zum frischen Wasser zu ermöglichen.


Futternapf oder Futterautomat

Hühner suchen in der Natur nach ihrem Futter. Sie scharren und legen auf diese Weise Samenkörner und/oder Würmer und Insekten frei. In der Hühnerhaltung haben sich lange Napf-Reihen aus Edelstahl bewährt. Sie sind unterteilt in kleine Näpfe und die Hühner picken bequem aus den einzelnen Näpfen ihr Futter.

Große, schwere Näpfe aus Steingut sind bei den Haltern ebenfalls sehr beliebt. Beide Futternapf-ArtenFutterautomat lassen sich schnell und leicht reinigen, was besonders dem Halter gut gefällt. Die Edelstahl-Napf-Reihe erweist sich speziell bei Hühnern unterschiedlicher Altersgruppen als vorteilhaft. Mit diesen Napf-Reihen lassen sich jüngere oder schwächere Hühner individueller füttern.

Futterautomaten eignen sich zum Füttern großer Hühnergruppen. Erhältlich sind Futterautomaten in manuellen und automatischen Varianten. Für die kleine, private Hühnerschar eignen sich automatische Futterautomaten weniger, da große Mengen Futter in Silos vor zufüllen sind.

Die Futternäpfe oder Futterautomaten sind beim Hühnerstall Einrichten so zu platzieren, dass die Wege für die Hühner kurz sind. Bei langen Hühnerställen empfiehlt es sich mindestens zwei Futter-Spender aufzustellen und den Hühnern die Wege dorthin zu erleichtern.


Sitzstangen und/oder Sitzbretter

Bei den Sitzstangen und Sitzbrettern sind die Hühner nicht wählerisch. Ihnen reicht es aus, wenn sie einen erhöhten Sitzplatz erhalten, um sich dort zur Ruhe zu begeben. Für den Halter erweisen sich Sitzstangen, mit darunter angebrachten Kotbrettern als praktisch. Sie lassen sich leicht reinigen und der Kot fällt bei diesen Stangen nicht direkt auf den Boden.

SitzbrettBeim Hühnerstall Einrichten sind die Sitzstangen mit den Kotbrettern circa 40 Zentimeter von der nächsten Wand entfernt aufzustellen. Auf diese Weise lassen sie sich gut reinigen und der Kot verunreinigt die Wand nicht. Eine Länge der Sitzstangen und Kotbretter von jeweils circa 1,50 Meter lassen sich leicht aus dem Hühnerstall heraus holen, wenn das Groß-Reine-Machen ansteht.

Die Sitzstangen mit oder ohne Kotbrett sind im Handel mit unterschiedlichen Durchmessern erhältlich. Der Vorteil dieser unterschiedlichen Durchmesser liegt darin, dass die Füße der Hühner auf diese Weise keine Druckgeschwüre bekommen. Das regelmäßige Wechseln der Stangen mit den unterschiedlichen Durchmessern dient den Hühnern ihre Füße nicht einseitig zu belasten.

An den Hühnerstall-Wänden lassen sich zusätzliche Bretter in unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Maßen anbringen. Hühner lieben erhöhte Plätze, aber nicht alle sitzen gern auf Stangen. Mit den zusätzlichen Sitzbrettern bietet der Halter jedem Huhn einen individuellen Platz. Die Sitzbretter sind unbehandelt oder kunststoffbeschichtet erhältlich.

Äste als Sitzstangen bieten unterschiedliche Durchmesser an und sind von Obstbäumen schnell geholt. Die Rinde der Äste entfernen und eventuell herausstehende Aststücke sind abzuhobeln. Glatte Äste bieten den Vorteil, dass die Hühner sich nicht an den Füßen verletzen. Unter den Sitzstangen, die alle auf einer Höhe anzubringen sind lassen sich mit Kunststoff beschichtete Bretter anbringen, damit der Kot nicht ins Einstreu fällt. Die Kunststoffbeschichtung dient dem Halter darin, dass sich die Bretter schnell und leicht reinigen lassen.

Mithilfe der Kotbretter bleibt das Bodenstreu länger sauber und die Hühner picken nicht ihren eigenen Unrat auf. Die Gefahr, dass die Hühner erkranken sinkt.


Nestmulden oder Nestnischen

Als Nestnische reicht den Hühnern eine Apfelsinenkiste, in die sie gern hinein klettern. Ausgelegt mit Stroh bietet ihnen dieses Nest Schutz und einen gemütlichen Platz.

Vor dem Hühnerstall Einrichten sind die Reihen der Nestmulden oder Nischen auszumessen. In Folgenden legen die Hühner ihre Eier und der Hühnerhalter will sie von dort bequem entnehmen.

LegenestDer Fachhandel bietet Nestmulden und Nestnischen in unterschiedlichen Qualitäten an, manche bestehen aus unbehandeltem Holz, andere aus Kunststoff. Leicht reinigen lassen sich die Kunststoff-Nischen, artgerechter und natürlicher erweisen sich die Nischen aus unbehandeltem oder kunststoffbeschichtetem Holz. Die mit Kunststoff beschichteten Nischen lassen sich schnell und leicht mit einem feuchten Tuch reinigen. Im Winter bieten sie den Hühnern mehr Wärme als die Nischen aus Kunststoff.

Hühner suchen Nestnischen gern auf. Ein sogenanntes Lege-Ei hilft ihnen, sich an die Nestnischen zu gewöhnen. Dem Halter vereinfachen Nestnischen das Einsammeln der Eier und in den meisten Fällen bleiben die Eier in der Nestnische sauberer.

Für die Nestmulden empfiehlt es sich vor dem Hühnerstall Einrichten Stroh und Einstreu für den Boden bereitzuhalten. Auf diese Weise sind die Nestnischen schnell weich mit Stroh gepolstert und das Hühnerstall Einrichten enthält die Grundausstattung.

Alle genannten Artikel sind in einfach erhältlich oder selbst zu basteln, die teureren Varianten bieten der Fachhandel und der Landhandel in verschiedenen Ausführungen an.

Das Hühnerstall Einrichten kann jeder Halter nach seinem Geschmack vornehmen, solange er seinen Hühnern eine Grundausstattung zu billigt. Das Hühnerstall Einrichten muss nicht teuer, aber immer praktisch und artgerecht sein.

Modell HerstellerGeeignet fürMaterial Preis
1 Kerbl 73005 Hühner Legenest aus Holz, unmontiert, 30 x 35 x 83 cm Kerbl 73005 Hühner Legenest aus Holz, unmontiert, 30 x 35 x 83 cmKerbl10 HennenHolz

43,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis bei prüfen*
2 Breker Legenest aus Metall 3 Abteilungen Breker Legenest aus Metall 3 AbteilungenBreker 10 HennenMetall

79,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis bei prüfen*